Stiftskirche erhalten - Zukunft gestalten

Unter diesem Motto finden sich zur Zeit viele Backnanger Bürgerinnen und Bürger (und mit Backnang Verbundene aus der ganzen Welt) zu einem Jahrhundertwerk zusammen:

Nachdem seit mehr als 50 Jahren keine Generalsanierung mehr an diesem eindrucksvollen Wahrzeichen und ältesten Gebäude der Stadt vorgenommen wurde, ist dies nun dringend notwendig. Statische Überprüfungen, Bekämpfung der ins Mauerwerk eindringenden Feuchtigkeit, Erhaltungsmaßnahmen an den Kunstschätzen, Verbesserung von Isolation, Beleuchtung, Heiz- und Sanitärsituation – das sind die größten Posten, die sich zu einem Volumen von deutlich über zwei Millionen Euro summieren.

Im Jahr 2016 wird die Stiftskirche das 900-jährige Jubiläum ihrer ersten urkundlichen Erwähnung feiern können. Helfen Sie mit, diesen schönen Ort des Gottesdienstes, der zugleich die Keimzelle unserer Stadt und ein einmaliges historisches Dokument baden-württembergischer Verbindung ist, bis dahin zu sanieren und so auch für kommende Generationen zu erhalten!



Für Ihre Unterstützung danken mit freundlichen Grüßen

Im Namen des Stiftskirchengemeinderats und des Gesamtkirchengemeinderats

Ihre

Wilfried Braun, Dekan und geschäftsf. Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde.

Dr. Ute Ulfert, Vorsitzende des Stiftskirchengemeinderates und des Gesamtkirchengemeinderates.

Sabine Goller-Braun, geschäftsf.  Pfarrerin der Stiftskirchengemeinde.



Spenden-Barometer
Aktueller Spendenstand
202051 eur
Angestrebtes Spendenziel
900000 eur
Spendenstand

202.051,30 €



Stand 06.10.2014